Walther-Cup 2021 beim PSV Olympia Berlin e.V. „Adlershofer Füchse“

Der Walther-Cup findet normalerweise im Januar statt. Da dieses Jahr so viele Veranstaltungen den Corona-Maßnahmen zum Opfer gefallen sind, waren wir sehr erfreut, als es dann doch noch hieß, der Walther-Cup findet im Oktober statt. Wir folgten natürlich dem Aufruf des PSV Olympia Berlin e.V. und nahmen wieder mit einer guten Besatzung von Schützen am 09.10.2021 am Walther-Cup in Berlin teil.

Wie auch im vergangenen Jahr bekamen wir, dank unserer zeitigen Anmeldung, die Startzeiten in den letzten beiden Durchgängen. Also machten wir uns 10:00 Uhr auf die Reise nach Berlin.

Unter Einhaltung der Corona-Regeln und der guten Organisation des PSV Olympia Berlin konnte der Wettkampf durchgeführt werden und sogar eine Siegerehrung war möglich. Unsere Schützen starteten in den Disziplinen Luftgewehr- und Luftpistole-Auflage. Die Konkurrenz ist noch stärker geworden und es wurden schier unglaubliche Ergebnisse von z.B. 316,7 Ringen mit dem Luftgewehr geschossen. Aber auch unsere Jungs konnten in der Altersklasse Senioren I mit dem Luftgewehr mithalten und so können wir zum 1. und 2. Platz gratulieren. Bei der Preisverleihung wurden die Regeln geändert, damit es für die Luftpistolenschützen gerechter wird. So kommen die besten 15 Teiler der Luftpistole und auch des Luftgewehrs in eine Lostrommel und es wird der Reihe nach ein Los gezogen. Vorher wird jeweils einer der Preise vom Präsentationstisch genommen, man darf sich den Preis nicht mehr selbst aussuchen. Fünf unserer Schützen konnten sich am Ende über einen Preis freuen. Das war ein tolles Ergebnis.

Im Anschluss fuhren wir alle zu RedoXXL und freuten uns der großen Portionen, welche für die einen Trost, aber für die Meisten Belohnung für den tollen Wettkampftag war. Nach einem schönen Abend und gut gelaunt und gesättigt, traten wir gegen 20:00 Uhr den Heimweg an.

Wir freuen uns bereits heute auf den nächsten Walther-Cup in Berlin.