Fortgeschrittene

Sportschiessen ist vielfältig und macht Spaß!

Disziplinen mit Zielfernrohr, über lange Distanzen und mit sehr schnellen Schussfolgen

Für den Einstieg in das Sportschießen sind die Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr ideal. Hier erlernst Du Schritt für Schritt alle Technikkomponenten für erfolgreiches Schießen ohne Dich mit zwingenden Zugangs-voraussetzungen oder teuren Investitionen aufzuhalten. Allerdings sind Luftdruckwaffen meist Einzellader und werden alle auf 10 m geschossen.

Die Erfindung von Feuerwaffen und Patronenmunition ermöglichten es, Schießsport-Disziplinen mit weit größeren Entfernungen (25, 50, 100 … 1000 m) und erheblich höherer Dynamik (Repetierung von bis zu 5 Schuß in 4 Sekunden) zu entwickeln.

Allerdings sind der Erwerb, der Besitz, das Führen und das Schießen von Feuerwaffen in Deutschland durch das Waffengesetz auch für den Schießsport streng reglementiert. Die darin aufgestellten Anforderungen musst Du vorher erfüllen!

Voraussetzung für das Schießen mit erlaubnispflichtigen Waffen
Volljährigkeit von 18 Jahren oder
– mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern für Jugendliche ab 14 Jahren für Kleinkaliberwaffen
– geeigneter Schießstand (Kaliber und Mündungsenergie)
– Aufsicht durch einen Schießleiter (mit Eignung für Kinder- und Jugendarbeit)

zusätzliche Voraussetzung für den Erwerb und Besitz von erlaubnispflichtigen Waffen
– persönliche Eignung (unbeschränkt geschäftsfähig, nicht krank oder abhängig von Suchtmitteln)
– Zuverlässigkeit (keine Vorstrafen, Verfassungstreue)
– Mitgliedschaft in einem Schützenverein, der Mitglied im waffenrechtlich zugelassenen Schießsportverband ist
– Bedürfnis (Nachweis des Schießsportverbandes über mind. 1 Jahr regelmäßiges Training und Wettkämpfe)
– Sachkunde (Abschluß eine entsprechenden Ausbildung mit Prüfung)
– sichere Aufbewahrung (Tresor für Waffen und Munition, nur berechtigter Zugriff)

Für die Erfüllung der genannten Anforderungen stehen Dir die Sportkameraden mit Rat und Tat gern zur Seite. Denn mit mehr Disziplinen sind auch mehr Wettkämpfe mit mehr Siegen und Platzierungen möglich. Das gemeinsame Trainieren, sich gegenseitig Anspornen und Gewinnen macht schließlich den Reiz des Schützenwesens aus.