Walther-Cup 2017 der PSV Olympia Berlin e.V. „Adlershofer Füchse“

Das Wettkampfjahr begann am 3. Wochenende des Jahres mit dem Walther-Cup 2017 der PSV Olympia Berlin e.V. „Adlershofer Füchse“.Geschossen werden die Auflagedisziplinen DLW in Pistole und Gewehr. Zusätzlich ist unter den Teilnehmenden noch der Beste Teiler ausgelobt mit einer Reihe attraktiver Preise.

Zahlreiche ausgelobte Preise für den Besten Teiler

 

 

 

Nachdem Andreas letztes Jahr den Besten Teiler und damit den Hauptpreis (Walther Luftgewehr XT300) errungen hatte, war unser Teilnahme dieses Jahr natürlich gesetzt.

3. Platz der Luftpistole Auflage der Alten Herren für Frank

Die teilnehmende Konkurrenz beim Walther-Cup ist immer sehr stark und so konnten wir auch nur in der Luftpistole der Altherren einen der vorderen Plätze belegen.

2017-Walther-Cup-Luftpistole-Ergebnisse

Allerdings sind die Bedingungen des Wettkampfes und insgesamt die Walther-Arena als Trainingsstätte der Adlershofer Füches sehr beeindruckend. Die Ergebnisse auch in der Bundesliga Schießen sprechen eine deutliche Sprache.

Beeindruckende Trophäensammlung der Adlershofer Füchse

2017-Walther-Cup-Luftgewehr-Ergebnisse

 

 

Bei so viel guten Schützen ist üblicherweise auch ein großes Aufkommen von 10er Treffern vorhanden, so dass die Liste der Besten Teiler sehr sehr eng wurde. Am Ende konnten Mario und Alfred ihre Ausstattung ergänzen und waren darüber auch sichtlich erfreut.

7. beim Besten Teiler war Mario
20. beim Besten Teiler war Alfred

 

 

2017-Walther-Cup_Bester_Teiler

 

 

 

Anschließend gingen alle Teilnehmer und Mitreisende des PSV Leipzig wieder als verdienter Ausklang des Tages gemeinsam Essen ins Redo XXL.

Gemeinsames Essen in der Berliner Erlebnisgastronomie