Kreisschützentag mit Kreiskönigsschießen 2018 im SSK 13

Nachdem die Majestäten der Vereine am Samstag, den 14.04.2018,  früh in Thekla eintrafen und ihr Los gezogen haben, um die Startzeit zu ermitteln, wurde pünktlich 8.45 Uhr das 18. Kreiskönigsschießen des SSK 13 mit einem kleinen Appell eröffnet.

Die ersten Schützen starteten 9.00 Uhr und nun hieß es in drei Durchgängen für alle Schützen so genau wie möglich die 10 zu treffen und damit den besten Teiler zu erlangen. Es wurden viele gute 10er geschossen und es war schwer, schier unmöglich, mit bloßem Auge zu erkennen, wer denn den Titel des Schützenkönigs erreichen wird. So mussten dann doch alle bis zur Siegerehrung warten, welche 12.30 Uhr begann.

Als erstes hieß es Spannung bei den Auflageschützen. Der PSV wurde noch nicht aufgerufen und es ging bereits um die Platzierungen auf dem Treppchen. Zweite Hofdame/Ritter… kein Schütze des PSV, erste Hofdame/Ritter… wieder wurde nicht der PSV aufgerufen. Gewinner und damit Schützenkönig im Auflageschießen wurde dann doch unser Thomas Richter mit einem Teiler von 9,0. Die Freude war groß und er hatte sich sein Ziel selbst erfüllt – das Tripple – also dreimal in Folge Kreisschützenkönig im Auflageschießen.

Als nächstes war die Ehrung der Jugend an der Reihe. Unsere Mary-Ann hatte eine sehr gute 10 geschossen, aber würde diese reichen, um Schützenkönigin zu werden? Die Spannung stieg und auch hier wurde der PSV noch nicht aufgerufen: zweite Hofdame, erste Hofdame… Es hat gereicht mit einem Teiler von 54,0 der Jungschützenkönigin vom PSV Leipzig Mary-Ann Peter. Leider konnte Mary-Ann zur Siegerehrung nicht dabei sein, wir jubelten trotzdem und sind uns sicher, dass auch bei Mary-Ann die Freude groß sein wird und sie überglücklich ist. Jetzt kam es zur Ehrung in der Damenklasse. Die Ergebnisse wurden angesagt, kein Name des PSV: zweite Hofdame, erste Hofdame… dann Kreisschützenkönigin in der Damenklasse wird vom PSV Leipzig, Diana Dietrich mit einem Teiler von 43,0. Sie konnte es kaum fassen.

In der Herrenklasse belegte Alfred noch den dritten Platz – also den zweiten Ritter.

Und auch wenn viel Glück dabei ist, die beste 10 zu treffen, sind wir sehr stolz, drei von vier Titeln in unseren Verein geholt zu haben und im nächsten Jahr zwei unserer Schützen zum Landeskönigsschießen schicken zu können.

Ergebnisprotokoll Kreiskönigsschiessen_SSK13_2018