20. Flämingpokal 2017 der Burger Schützengilde von 1810 e. V.

Am 22.04.2017 waren wir zu Gast bei der Schützengilde Burg von 1810 e.V. Bei sprichwörtlichem Aprilwetter traten wir mit 10 Vereinsmitgliedern zum 20.Flämingpokal an.

Mit 20 Starts besetzten wir fast alle ausgeschriebenen Disziplinen, von Luftgewehr und Luftpistole freihändig und aufgelegt bis freie Pistole und KK-Sportpistole 30+30 Schuss.

An den gültigen Landesrekord des LSV Sachsen-Anhalt prozentual am nächsten kam Conny in der Damenaltersklasse Luftgewehr frei auf sehr gute 99,74 Prozent. Aber auch fast alle anderen Vereinsmitglieder unserer Schützengilde erreichten Ergebnisse welche sich über 90 Prozent des Landesrekords von Sachsen-Anhalt bewegten was unser hohes Leistungspotential wiederspiegelt.

Wir verbrachten fast den ganzen Tag in der Vereinsräumlichkeiten der SGi Burg, fühlten uns wohl bei leckeren Mettbrötchen und frischgebrühten Kaffee.

Einen perfekten Abschluss unseres Wettkampftages fanden wir im jugoslawischen Restaurant Zlatibor in der Innenstadt von Burg. Die Auswahl an Spezialitäten war riesig, das Essen ein Genuss und zu erwähnen ist auch der Kellner. Er benötigte kein Zettel und Stift um unsere Bestellung aufzunehmen, das gleiche bei der Rechnung von uns zehn Gästen, Respekt. Wir kommen gerne wieder.

Auswertung_Flaeming2017_gesamt

Auswertung_RahmenwettbewerbeMannschaft2017

Auswertung_Rahmenwettbewerbe2017