Pokal 2019 des Vorsitzenden des Schützenvereins „Astoria 90“ e.V. Wittenberg

Am 03. Februar fuhren wir nach Wittenberg zum diesjährigen Pokal des Vorsitzenden. 36 Starts waren von uns angemeldet, zusammen mit den Schützenbrüdern und -schwestern der Knauthainer Löwen e.V., wollten wir den Pokal vom vorigen Jahr verteidigen. Bereits das fünfte Jahr in Folge, drei Jahre für Knauthain und das zweite Jahr für den PSV, starteten unsere zwei Vereine zusammen und stellten somit die stärkste Teilnehmerzahl auf. Ein Punktesystem für die Platzierungen geht in die Wertung und stellt am Ende den Vereinssieger. Trotz der starken Teilnehmerzahl war uns der Sieg noch nicht sicher. Natürlich hieß es auch, sich Mühe geben und treffen und somit konnten wir auch einige Einzelsieger in den Altersklassen beglückwünschen. Stephanie Löchel gewann in der Damenklasse I Luftgewehr mit 360 Ringen und Conny Selling in der Damenklasse II mit 373 Ringen. Jacqueline Görner gewann die Luftpistole Damenklasse I mit 365 Ringen und Falko Mühlig in der Luftpistole Herren III mit 355 Ringen sowie Alfred Lask bei den Herren IV mit 344 Ringen. Bei den Auflageschützen holte Gerrit Klein bei der Disziplin Luftgewehr-Auflage Senioren III mit 310,7 Ringen den Sieg und bei der Luftpistole-Auflage konnten wir in der Damenklasse II mit Diana Dietrich und 296,2 Ringen und bei den Senioren I mit Falko Mühlig und 303,3 Ringen sowie Senioren III mit Gerrit Klein und 304,2 Ringen und bei den Senioren V mit Ulrich Handel und 290,4 Ringen den Sieg holen. Bei diesen guten Platzierungen blieb es nicht aus, dass wir unser Ziel, den Pokal vom vorigen Jahr zu verteidigen, erfüllten. Mit einem Gläschen Sekt auf den Sieg angestoßen, fuhren wir wieder in die Heimat und ließen diesen schönen Wettkampftag noch deftig bei „Dimitris“ ausklingen. Dabei hatten wir PSVler wieder viel Spaß. Wir danken dem SV Astoria 90 Wittenberg für die guten Wettkampfbedingungen und den schönen Wettkampftag und kommen im nächsten Jahr auf Garantie wieder.