Meyton Herbstpokal 2017 in Brandis

Premiere des Herbstpokals des SSK 13 und des SSB, der einen neuen Namen – Meytonpokal – und auch einen neuen Wettkampfort – die Mehrzweckhalle in Brandis – erhalten hat.

In der Mehrzweckhalle fanden sich alle Helfer am Freitag, den 03.11. 2018 gegen 16.00 Uhr ein. Neu war auch die Teilnahme der Wettkampf-Disziplin „Laufenden Scheibe“, welche über den SV Connewitz organisiert wurde.

Der Aufbau selbst hat sich nicht geändert, Transporter leer laden, Stände aufbauen, Automaten aufhängen, Technik anschließen, so lief alles reibungslos und bereits nach 2,5 Stunden waren wir mit dem Aufbau fertig. Nun musste nur noch die Technik angeschlossen werden.

Pünktlich am Samstag, 04.11.2018 um 9.00 Uhr konnte dann der Wettkampf beginnen. Unsere Freihandschützen waren auch alle gleich im ersten Durchgang dran. Das Schießen auf die Meytonanlagen ist für uns noch nicht Routine, da wir auf Seilzuganlagen trainieren und so waren nicht alle mit ihren Ergebnissen zufrieden. Die Einen murrten über einzelne Schüsse, andere über ganze Serien und nur wenige über den gesamten Wettkampf. Also werden wir weiter trainieren, um beim nächsten Wettkampf besser zu sein.

Am Sonntag hieß es für unsere Auflageschützen „Wettkampf Start“. Die Bedingungen waren durch die wackligen Auflagen nicht zufriedenstellend. Wir hoffen sehr, dass diese bis zur Landesmeisterschaft im März 2018 verbessert werden, dann geht es schließlich um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

15.00 Uhr war der letzte Durchgang beendet und wir begannen mit dem Abbau. Da wir bereits ein eingespieltes Team sind, war die Halle ruck zuck leer und wir konnten diese pünktlich besenrein übergeben. Zur Stärkung bekamen wir dann noch einen kleinen Imbiss. 17.30 Uhr verließen wir den Hof und konnten noch den Sonntagabend bei unseren Familien genießen.

Protokoll Herbstpokal 2017