Becherschießen 2017 der Görlitzer Schützengilde 1377 e.V.

Auch wenn der Wettkampf über 14 Tage ging, war es uns leider terminlich nicht möglich, an einem Samstag nach Görlitz zu fahren. Also fiel die Teilnahme durch unsere Schützengilde diesmal recht mager aus. Trotzdem fuhren am 6. April 5 unserer Mitglieder nach Görlitz zum Becherschießen 2017 und wir nahmen auch noch Siggi von den Knauthainer Löwen mit. Um 11.00 Uhr angekommen, starteten wir gleich in der ersten Disziplin und wollten keine Zeit verlieren. Immerhin nahmen sich drei unserer Schützen vor, in mehreren Disziplinen zu starten. Zwischen den Durchgängen konnten wir auch einen kleinen Imbiss in Form eines Kaffees, anderer Getränke und einer Bockwurst zu uns nehmen. Das Schießen in Görlitz war wieder sehr schön. Wir danken den Schützenbrüdern der Görlitzer Schützengilde für die gute Standbetreuung und liebevolle Betreuung. Im Anschluss an den Wettkampf machten wir noch einen kleinen Abstecher nach Polen in die Gastwirtschaft und konnten nach gutem Essen gestärkt die Heimreise nach Leipzig antreten. Gegen 21.00 Uhr verstauten wir dann wieder unsere Sportgeräte im Vereinshaus.

Protokoll Becherschiessen 2017